43 – Glücklichen Unternehmerinnen – sieht man es an

Ich bin besonders glücklich, wenn das Glück unvollkommen ist. Vollkommenheit hat keinen Charakter.

Sir Peter Ustinov

Ich schaue mir wahnsinnig gerne Gesichter auf Fotos von richtig alten Frauen an. Warum? Weil sie mir von ihrem Leben erzählen. Es gibt Gesichter die so voller Falten sind, das die Schönheitschirurgie und Kosmetikindustrie ihre wahre Freude hätte, aber es ist absolut stimmig.

Kennst du das auch, es gibt Frauen die entsprechen nicht den klassischen Schönheitsidealen und doch nehmen sie uns gefangen. Man nennt das Ausstrahlung.

Was haben diese Frauen? Sie haben sich gefunden, und ein Ja zum Leben gefunden.

Magische Ausstrahlung

Wie sieht es bei dir aus, hast du in die ein JA zu deinem Leben gefunden?

Es geht dabei nicht um ein Ja und Amen, ich muss alles so nehmen wie es ist. Nein – es geht um ein grundsätzliche Bejaung dem Leben gegenüber. Das Leben ist lohnenswert, es ist da damit ich es annehme und gestalte. Ich bin glücklich, dass ich gestalten und annehmen darf.

Spürst du diesen Grund – JA zu deinem Leben?

Man sieht es Unternehmerinnen an, ob sie dieses JA gefunden haben, denn das ist der Funke um sich auch großen Herausforderungen im Unternehmerinnen Alltag zu stellen. Wenn ich weiß, dass das Leben an sich gut ist. Wenn ich spüre das ich mein Leben in der eigenen Hand habe und es gestalten darf. Dann bedeutet das auch für mein Unternehmen, ich darf gestalten. Ich darf hin stehen, hinschauen, und Verantwortung für mich, mein Unternehmen und mein Leben übernehmen.

Ja, das bedeutet nicht, dass ab diesem Erkenntnis Moment, nur noch die Sonne scheint. Bei weitem nicht. Leben bedeutet ein Auf und ab. Bedeutet, ein immerwährender Kreislauf. Bedeutet jeden Tag eine neue Chance zum Gestalten und verantwortlichem Handeln.

Ja, da kommen Herausforderungen. Ja, da scheint auch manchmal mir einiges zu entgleiten. Ja, da mache ich mir Sorgen weil ich die Lösung noch nicht gefunden habe oder weil ich tatsächlich Bedrohung für mein Leben oder das Leben der Menschen die mir anvertraut wurden erlebe.

Grundsätzlich JA

Wenn ich aber dieses grundsätzliche Ja, in mir spüre, erlebe ich wie ich erfüllt werde mit Vertrauen in das Leben. Und das macht mich glücklich, in jeder Zelle meines Körpers und das überträgt sich in meine Ausstrahlung. Und das wirkt wiederum wie ein Magnet. Mit Menschen, die diese Ausstrahlung haben, umgeben wir uns gerne. Das sind Menschen, die andere anstecken können. Die Leuchtfeuer oder Leuchttürme in der Gesellschaft werden. Das ist ein zentraler Punkt im Unternehmerinnentum. Nicht nur deine Idee begeistert, nicht nur dein Konzept begeistert, nicht nur dein Wissen begeistert, du begeisterst durch dein SEIN!

Schritt für Schritt

Wie kannst du nun Schritt für Schritt zu strahlen anfangen?

Nimm dir eine Auszeit – denn im Alltag kommen wir nur selten zu uns. Mein Rat mindestens einen Tag. Suche dir jemand der dich an diesem Tag zumindest ein Stück weit begleiten kann. Das kann eine gute Freundin, dein Partner/deine Partnerin, deine Schwester/dein Bruder oder ein Coach wie ich sein.

Gestalte deine Auszeit. Fange mit einem guten Start in den Tag an. Lege einen guten Grundstock mit einem gesunden, nahhaften Frühstück. Und dann suche die Stille, mit der Frage: „Was macht mich wirklich glücklich? Was erfüllt mein Leben?“ – Die Stille kann beim Spaziergehen in der Natur sein, beim Meditieren beim in der Badewanne liegen. Wichtig ist, dass du dir ganz bewusst kaum Ablenkungen zumutest. Erlebe was du dir selbst schenkst, an Gedanken und Ideen.

Dann, teile deine Gedanken Ideen mit dir selbst. Schreibe sie dir auf. Werde kreativ und gestalte dir eine Wand, ein Bild eine Seite in deinem Notizbuch. Gib deiner Seele eine Ausdrucksform.

Denke daran die Pausen auch für gute Dinge, für deine Seele zu füllen. Höre Musik, tanze, esse leckere Snacks.

Am Mittag teile deine Gefühle mit einer Person deiner Wahl! – Redet gemeinsam über dein Leben. Denke daran in deiner Auszeit geht es um dich! Es geht darum, zu erleben wie dieses Grundsätzliche JA zum Leben, in deinem Leben aussehen kann.

Am Ende deiner Auszeit, entscheide dich für dein Leben. Wie willst du ab heute dein Leben leben?

Konkret umsetzen

Und da ich Fan von konkreten Handlungen bin. Wie kann ich von außen – deine Entscheidung mitbekommen? Wie erkenne ich dass du dich für glücklich sein in deinem Leben entschieden hast?

Ich freue mich darauf, viele Unternehmerinnen zu erleben, die Leuchtfeuer für ihre Umgebung sind. Du kannst dazugehören.

Ich begleite dich gerne auf deinem Weg. Wenn du auch erleben willst wie ein Tag dein Leben bewegen kann, dann vereinbare mit mir ein kostenloses Orientierungsgespräch und lass dich anstecken. Klicke hier.

Wenn du noch mehr zum Thema erfahren möchtest. Dann klicke hier in die passende Episode meines Podcasts: Als Frau in Führung gehen rein.

43 – glücklichen Unternehmerinnen – sieht man es an

Bild von PublicDomainImages auf Pixabay, Bild von Evgeni Tcherkasski auf Pixabay,

Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar