41 – MehrWert – Dein Wert

Der Mehrwert ist nur dann mehr wert, wenn sie der Wert vermehrt.

Sinan Gönül

Mein Unternehmen ist „Mehr Wert“!

Meine Familie ist „Mehr Wert“

Meine Freunde sind „Mehr Wert“

Meine Kundinnen und Kunden sind „Mehr Wert!“

Mein Leben ist „Mehr Wert“!

Ich bin „Mehr Wert“

Hast du als Unternehmerin schon mal über das Wort „Mehrwert“ nachgedacht?

Unternehmenswert

Als Verbraucherin kennst du es vielleicht von der „Mehrwertsteuer“ oder als Unternehmerin, wenn du dir über den „Mehrwert“ für deine Kunden*innen Gedanken machst.

„Mehr Wert“ – als was? Wenn etwas einen „Mehr Wert“ hat, dann muss ich erst einmal davon ausgehen, dass es einen „Wert“ hat. Als „Bewertet“ wurde und ein „Wert“ festgehalten wurde.

Meist wird ein Wert in Ziffern bewertet. Dein Unternehmen ist so viel wert wie dir jemand andere dafür zahlen würde, um es zu übernehmen.

Bemessungsgrundlage

Das bekomme ich noch gemessen. Aber wie bemesse ich einen „Wert“ von Familie, Freunde, Kundinnen oder Kunden, Leben oder mich selbst?

Vielleicht in Lebenszeit und Wichtigkeit. Wie viel Lebenszeit nehmen die einzelnen Bereiche in deinem Leben ein? Wie intensiv erlebst du die Zeit, wenn du dich mit diesen Themen beschäftigst.

Das, was meine Kundinnen am meisten erschreckt, ist die, Erkenntnis nach einer Krise: „Hätte ich mir doch mehr Zeit genommen für…..!“ Das Bereuen von Lebenszeit, die man sich scheinbar nicht für die wichtigen Dinge im Leben genommen hat.

In einem Artikel über einen sterbenden Menschen habe ich gelesen: „Wenn du zurückblickst auf dein Leben, dann wirst du niemals sagen – schade, dass ich nicht noch mehr gearbeitet habe. Schade das ich nicht noch mehr Geld verdient habe. Schade das ich nicht noch mehr Reichtum angehäuft habe, nein du wirst zurückblicken und sagen, schade das ich nicht mitbekommen habe, wie meine Kinder groß geworden sind, schade das ich nicht mehr Zeit mit meinen Freunden verbracht habe, schade das ich kein Ohr hatte für Menschen, die mich gebraucht haben, schade das  ich meine Leidenschaft verloren habe.“

Gerade als Unternehmerin bist du hin- und hergerissen. Zwischen deinem Unternehmen und der Verantwortung die du hier übernommen hast, und der Sehnsucht nach dem „Mehr Wert“.

Wie bewertest du?

Wenn du dein Leben bewertest, bewerte deine Lebenszeit und fange an das  „Glück“ in deinem Leben zu bewerten.

Ich habe angefangen Steine zu sammeln, immer wenn mir einer ins Auge fällt, wandert er in meine Hosentasche und zu Hause beschrifte ich ihn mit etwas was mich Glücklich macht. So kommt eine erhebliche Sammlung mit der Zeit zusammen und immer wenn ich meinen „Wert“ bezweifle gehe ich an meine Steinsammlung und lass mich erinnern. Das ist dein Leben, das bist du, das macht deinen Wert, aus den du bist gesegnet mit lauter Dingen, die dich Glücklich machen. Du bist es Wert und du bist „Mehr Wert“ als du manchmal von dir selbst denkst.

Ich lade dich gerne ein meine „Mehr Wert“ Übung für dich zu übernehmen. Denn ich bin sicher, dein Wert als Frau, als Unternehmerin, als Mensch ist unermesslich.

Dein Wert

Ich wünsche dir von Herzen – das du spürst welchen „Mehr Wert“ du in dir trägst und welches Geschenk du für deine Mitmenschen bist. Denn dein „Mehr Wert“ ist deine Essenz, die sich auch in dein Unternehmen trägt.

Du brauchst dabei Hilfe? Du kannst deinen eigenen „Mehr Wert“ nicht benennen – dann komme gerne mit mir ins Gespräch. Zusammen suchen wir nach der Ursache und finden die Lösung. Du bist es „Wert“, nimm dir die Zeit!

Klicke hier und vereinbar ein unverbindliches Orientierungsgespräch.

Du willst noch mehr zum Thema „Mehr Wert“ erfahren – dann höre direkt in die passende Episode meines Podcasts: Als Frau in Führung gehen rein.

41 – MehrWert – bist du mehr Wert

Bild von Nattanan Kanchanaprat auf Pixabay, Bild von Rochas Brasil Pedras Decorativas auf Pixabay, Bild von Gerd Altmann auf Pixabay,

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar