Wie funktioniert erfolgreiches Coaching?

Um klar zu sehen, genügt oft eine Veränderung der Blickrichtung

Antoine de Saint-Exupéry

Was Coaching mit mir bewirken kann, fragst du dich? Nun, jeder Mensch hat blinde Flecken. Ich helfe dir genau diese blinden Flecken zu entdecken und sichtbar zu machen. Dazu ist es wichtig das wir im ersten Schritt eine Vertrauensbeziehung aufbauen.

Vertrauen ist der Anfang von allem

Dazu dient z.B. schon einmal das Orientierungsgespräch. Denn dort kannst du und ich schon einmal schauen, ob wir die gleiche Sprache sprechen und uns sympathisch sind. Das ist die Grundlage, denn gutes Coaching kann meiner Meinung nach nur funktionieren, wenn man sich sympathisch ist. Daher lehne ich auch Interessanten ab, wenn ich merke wir passen nicht zusammen.

Coaching, Mentoring, Supervision, online Coaching, online Supervision, Beziehung

Dann im zweiten Schritt, vereinbaren wir im Kontrakt ganz offen das Ziel deines Coachings. Denn es ist nicht meine Aufgabe, dein ganzes Leben zu bewerten. Sondern du entscheidest wo es hakt und was du verändern möchtest und ich sage dir wie das mit mir möglich ist.

Meine Leitsätze

Damit dieses Vertrauen weiterwachsen kann, halte ich mich an verschiedene Leitsätze. Auch diese bekommst du zusammen mit dem Kontrakt zugeschickt. Darin stehen auch so Dinge, das ich einer Schweigepflicht unterliege, dass ich also mit niemandem über dich reden werde, außer wir vereinbaren etwas anderes. In unseren Sitzungen soll alles gesagt werden können, ohne die Sorge das Dritte davon erfahren – wenn du es nicht willst. Ebenso ein Leitsatz für meine Arbeit ist die Allparteilichkeit. Das bedeutet ich versuche mir ein unabhängiges Bild von dir, deiner Arbeit, deinem Thema und allen Menschen, die damit zu tun haben zu machen. Diese Grundeinstellung verhindert, dass ich z.B. einfach dir zustimme, nur weil du mir den Auftrag gibst oder das ich dich versuche zu beeinflussen, nur weil dein Arbeitgeber mich bezahlt. Im Coaching geht es um dich und deine Weiterentwicklung, die Lösung deines Problems und das kann auch mal bedeuten das ich unbequeme Fragen stelle, denn nur wenn wir dem Kern auf den Grund gehen, kann ein Verhaltensänderungsprozess in dir los gehen.

Richtige Atmosphäre

Wenn es dann richtig los geht, nimmst du und ich mir Zeit füreinander. Bedeutet ich sorge bei mir für eine Atmosphäre, in der ich nicht abgelenkt werde und auch du, bist dafür verantwortlich, die Termine und dein Umfeld so auszuwählen, das du nicht abgelenkt wirst. Denn mit mir zu arbeiten bedeutet offen, ehrlich und achtsam hinzuschauen an die Punkte in deinem Leben, wo es eben noch unangenehm vielleicht manchmal auch schmerzhaft ist. Dabei ist aber immer wichtig. Du entscheidest immer, wie weit du gehen willst, es deine Zeit, dein Leben und deine Entscheidung. Ich verspreche, dass ich bei jedem Schritt mitgehe und dich immer unterstütze auch mal dahin zu schauen, wo du allein schon lange nicht mehr hingeschaut hast, oder gar nicht wusstest das du das auch in dir trägst. Dabei gibt es keine Tabus und keine Bewertung. Es gibt nichts menschliches, was nicht gelebt, gesagt und gefühlt werden darf. Dabei kann es auch mal Tränen, Wut oder absolute Glücksgefühle geben. Alles ist zwischen uns erlaubt, was für dich und mich in Ordnung ist.

Gefühle, Trauer, Angst, Verzweiflung, Burnout, Stress,

Welche Methode ich anwende entscheide ich aus meiner Erfahrung und anhand deiner Fragestellung. Das ist der große Unterschied zu fertigen Gruppenprogrammen. Ich schaue nach deiner Lösung und nach dir. Auch wenn zwei Menschen mit der identischen Fragestellung kommen würde, kann der Coachingprozess komplett unterschiedlich sein. Denn jeder Mensch ist unterschiedlich und daher auch meine Herangehensweise.

Wir brauchen Zeit

Ich bin der Überzeugung das wirkliche Verhaltensänderung nicht in einer Sitzung zu machen ist. Daher arbeite ich nicht in Stunden, sondern in Programmen. Denn so hast du die Freiheit wirklich dein eigenes Tempo und deine Intensität zu bestimmen. Zudem begleite ich dich auch in der Erprobungsphase im Alltag. Also wenn du neue Lösungen austestest, um herauszufinden ob sie funktionieren, dann werten wir sie gemeinsam aus. Justieren ggf. noch mal nach oder festigen die Ergebnisse. Denn du sollst dich sicher fühlen und auch wirkliche Ergebnisse erzielen und dazu braucht es Zeit und Begleitung.

Achtsamkeit, Vorsicht, Coaching,

Daher gebe ich dir, wenn wir länger miteinander arbeiten auch die Möglichkeit zwischen den 1:1 Gesprächen, mich per Whats App zu erreichen und so Fragen, Freuden und Unsicherheiten zu teilen.

Ich bin in der gemeinsamen Zeit an deiner Seite, wenn du mich brauchst.

Ergebnisse werden überprüft

Am Ende des Coachingprozesses überprüfen wir gemeinsam das Ergebnis. Hast du dein Ziel erreicht? Wie sieht der Endstand aus und was ist in der gemeinsamen Zeit alles passiert? Das dient dir, sicher zu gehen, dass du auch ein Ergebnis im Coaching bekommst.

Du siehst Coaching ist in erster Linie, deine Möglichkeit mit einer professionellen Partnerin an deiner Seite zu Lösungen zu kommen, die du allein so nicht erreichen würdest.

Kontakt, WhatsApp, Betreuung,

Also wenn du schon lange ein Thema mit dir rumträgst oder überlegst, wie du leichter an dein Ziel kommst. Wenn du endlich nicht mehr allein kämpfen willst. Dann lass uns gemeinsam hinschauen, dein Ziel vereinbaren und umsetzen.

DU stehst bei mir im Mittelpunkt.

Komm mit mir ins Gespräch und buch dir hier direkt ein kostenloses Orientierungsgespräch: YouCanbookMe.

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay, Bild von Ulrike Mai auf Pixabay, Bild von Anastasia Gepp auf Pixabay Bild von Sajjad Saju auf Pixabay 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar